Tagged: Wetter

Der Sommer bietet wieder alles…

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

in diesem Sommer ist bislang alles drin. Wunderbare Tage mit strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen. Aber auch echte Hundstage mit Temperaturen jenseits der 30°. Da geht selbst Mailo nicht mehr freiwillig raus. Auch wenn er sonst eigentlich ein Sonnenanbeter ist. Bei normalen Sommertemperaturen macht er immer ein Wechselbad. Sonne bis nicht mehr geht und ab ins Haus auf die Küchenfliesen zum abkühlen. Oder auch gerne unter den Schatten der Sträucher:

Gerne auch ein Sandbad im feinen und kühlen Sand der benachbarten Großbaustelle. Da sieht er dann aus wie ein zu großer Labbi. Aber hinterher wieder sauber machen findet er total blöd. Das ist deutlich zu erkennen:

Immer wieder ein gern gemachte Abwechselung sind Spaziergänge im Wald. Da ist Mailo dann wieder ganz stolzer Dogo, wie zu seinen besten Zeiten:

Manchmal muss er auch als Fotomodell herhalten. Das wissen Sie bestimmt schon. Ich habe in der letzten Woche ein, wie ich finde, sehr schönes Bild von Mailo gemacht. 

Mir persönlich gefällt die schwarz-weiß Variante am besten. Obwohl auch das Farbenspiel des grünen Rasens am eigentlich weißen Fell von Mailo etwas besonderes hat. Was meinen Sie?

Mittlerweile merkt man Mailo sein Alter meistens deutlich an. Spazieren gehen bitte nur in gemäßigter Geschwindigkeit und nicht mehr so weit. Oder aber mit ausreichend Pausen. Das ganze auch nur dann, wenn es nicht über 20° warm ist. Alles über dieser Grenze ist für ihn kein Vergnügen werden. Das artet dann eher in „Spazieren stehen“ aus. Aber das ist völlig in Ordnung. Für uns halt auch eine neue Erfahrung. Einen so alten Dogo hatten wir ja auch noch nicht. Total toll ist Autofahren, im Wald spazieren und schnüffeln. Gerne auch mit einem Bach oder See in dem er herumlaufen kann. Immer wieder klasse zu sehen, wie er förmlich in einen Jungbrunnen eintaucht, wenn er auf einen seiner Hundefreunde oder Hundefreundinnen trifft. Dann wird gespielt, gesprungen und gerannt. Zwar nicht sehr lange, aber das hat er auch früher schon nicht gemacht. Ansonsten ist seine Ruhe die er jetzt in allen Situationen ausstrahlt für alle auch ein sehr angenehmer Wesenszug.

Wir freuen uns über jeden neuen Tag mit unserem tollen Hund.

Damit verbleibe ich für heute mit den besten Wünschen. Nicht ohne Ihnen noch eine angenehme Zeit in den nächsten Wochen zu wünschen und auf neue Bilder in der Bildergalerie (ab Bild Nummer 30) hinzuweisen.

Rüdiger Freudenberg

Hurra! Frühling!

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser.

Auch wenn es mir persönlich egal ist, welche Jahreszeit wir haben, ist es dennoch schön, endlich wieder im Frühling angekommen zu sein. In diesem Jahr ist es besonders schön, da von Winter keine Rede gewesen sein konnte. Wochenlanges regnerisches Wetter sind nicht der Hit. Durch den Regen waren Felder, Wiesen und Wege so durchgeweicht, dass die Optionen für einen halbwegs passablen „Spaziergang“ langsam knapp wurden. Zumindest dann, wenn der Hund nicht nach jedem Gang mit reichlich Wasser gesäugert werden sollte.

Die ersten kräftgen Sonnenstrahlen laden zu ausgiebigen Rundgängen durch Wald und Feld ein. In der letzten Woche war ich mit Mailo wieder einmal in Oerlinghausen. Unsere Stammstrecke rund um den Tönsberg war in gutem Zustand. Die Frühlingssonne und der für unsere Region typische feine Sand luden geradezu ein. Wie man hier sehr schön sehen kann, ist der Jagdmodus auch schon wieder ein fester Bestandteil unserer Rundgänge. Die Ohren nach vorn, zielgerichteter Blick und eine Witterung in der Nase lassen auf ein feines Jagdwild schließen. Da Mailo ein solcher Jäger ist, bleibt er konsequent an der Leine. Wir haben dafür extra reißfeste Modelle mit 10 und 20 Metern Länge. So ist ein kontrollierter „Leinenfreilauf“ für alle entspannt möglich.

Mailo im leichten Jagdmodus

Mailo im leichten Jagdmodus

Das dabei auch das rumtollen im feinen Sand nicht zu kurz kommt ist selbstverständlich. Auch wenn es auf dem folgenden Bild so aussieht, der Sand ist kein Sandstransd an der Nordsee, sondern findet sich bei uns mitten im Wald.

Sandbad im Frühling

Sandbad im Frühling

Auch wenn die Wettervorhersage für die nächsten Tage eher wieder mit dem Einheitsgrau und leichtem Regen langweilt….. Bei uns bleibt die Spannung hoch. Am Samstag ist die nächste Trailprüfung. Ich gehe diesmal mit und werde versuchen ein paar gute Bildeindrücke zu sichern. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich das Gespann Heike und Mailo diesmal präsentieren.

Für den heutigen Tag bin ich am Ende meines Berichtes. Ich möchte noch auf die Bildergalerie verweisen. Ab Bild Nummer 4 sind aktuelle Fotos zu finden.

Ich verbleibe mit den besten Wünschen

Rüdiger Freudenberg

Kategorien

Archiv

  • 2020 (3)
  • 2019 (5)
  • 2018 (6)
  • 2017 (8)
  • 2016 (7)
  • 2015 (7)
  • 2014 (7)
  • 2013 (10)
  • 2012 (11)
  • 2011 (7)
  • 2010 (12)
  • 2009 (13)
  • 2008 (6)

Zufallsbild

An-/Abmelden