Yearly Archive: 2010

Frühlingserwachen und mehr….

Guten Tag liebe Leser.

Langsam wird es wäremer und das Leben spielt sich nicht nur im Haus ab.

Sonnenstrahlen locken auch den jungen Hund. Ein richtiger Dogo halt. In der Sonne liegen (ordentlich mit Sonnencreme versorgt. Kein Witz!) und wenn es dann zu warm wird ~> ab in den Schatten.

Tanto genießt den Frühling

Tanto genießt den Frühling

Ein „letzter Versuch“ mit Unterstüztung einer Hundeschule den pubertierenden Rüden in eine akzeptable Spur zu bringen, scheint zu funktionieren. Wären wir von Anfang an dort gelandet, wer weiß….

Nun ja. Alles Klagen hilft da nicht. Jetzt ist halt weiter harte Arbeit angesagt. Aber es wird stetig besser. Das rüpeln wird dezenter. Zumindest bei den meisten anderen Hunden. In der Hundeschule ist Gruppenstunde angesagt. Derzeit zwar ausschließlich mit Hündinnen an seiner Seite, aber auf der anderen Zaunseite tummelt sich die große gemischte Gruppe. Im Gegensatz zum ersten mal, ist es mittlerweile schon deutlich entspannter. 5 Monate noch bis zum Wesenstest. Da geht noch einiges.

Ein Hinweis noch zu den neuen Bildern in der Bildergalerie: Diesmal fast ausschließlich Kopfportraits. Daran sieht man am besten, wie sich der Hund von der körperlichen Entwicklung gemacht hat. Da schaut einen fast schon ein erwachsener Dogo an.

Für heute wäre es das mal wieder.

Rüdiger Freudenberg

Große Jungs spielen anders, oder?

Guten Tag liebe Leser.

Tanto hat einen tollen Spielkameraden gefunden. Einen weißen Schäferhund. Wir kennen die Besitzer des Hundes ganz gut. Schon unser Diago und deren vorheriger Hund, Enzo, waren gute Freunde.

Leider hat Enzo, ähnlich wie unser Diago, sehr früh sterben müssen. Aber auch Peter und Sandra haben sich für ein neues Tier entschieden.

Wenn man die beiden so sieht und keine Ahnung hat, könnte man meinen, dass hier nur einer lebend vom Schlachtfeld geht.

zwei weiße Hunde im weißen Schnee

oder auch hier:

zwei weiße Hunde im weißen Schnee, andere Perspektive

Das es auch anders geht, ist hier aber deutlich zu sehen:

zwei weiße Hunde im weißen Schnee, ganz friedlich

Ich bin mal gespannt, wie es wird, wenn der „kleine“ Sky (ca. 11 Monate) in die Pubertät kommt. Ich hoffe mal, dass es ähnlich gut geht mit den beiden wie seinerzeit mit Diago und Enzo.

Soweit die Impressionen einer „Hundefreundschaft“.

Rüdiger Freudenberg

Neueste Beiträge

Kategorien

Archiv

  • 2022 (5)
  • 2021 (6)
  • 2020 (5)
  • 2019 (5)
  • 2018 (6)
  • 2017 (8)
  • 2016 (7)
  • 2015 (7)
  • 2014 (7)
  • 2013 (10)
  • 2012 (11)
  • 2011 (7)
  • 2010 (12)
  • 2009 (13)
  • 2008 (6)

Zufallsbild

An-/Abmelden