Die ersten zwei Wochen

Hallo,

es ist mal wieder an der Zeit etwas zu berichten.

So ein Welpe ist ganz schön anstrengend.

Aber es wird.

Stubenreinheit wäre eine tolle Sache. Er fängt auch schon damit an. Meistens jedenfalls.

Langsam aber sicher fühlt er sich in seiner neuen Umgebung richtig zu Hause.

Mit dem Spazierengehen an der Leine ist das so eine Sache. Am Anfang will er gar nicht. Dann wird es immer besser. Aber bis zu einem richtigen Spaziergänger hat er ja auch noch Zeit.

Am Samstag wollten wir zum ersten mal in die Welpenspielstunde. Die fiel leider aus. Das haben wir aber erst im nachhinein erfahren. So war nur eine kleine Terrierdame anwesend. Aber mit der zu spielen war auch klasse.

Autofahren geht auch schon ganz gut. Da wird ein- zweimal gefiept und dann ist Ruhe. Wenn es zu lange dauert kommt etwas Langeweile auf.

Ach ja, im Restaurant war er auch schon mit. Legt sich ganz gemütlich auf die Decke und wartet auf die Dinge die da kommen.

Es wird noch ein hartes Stück an Arbeit diesen kleinen quirligen Hund zu erziehen.

Aber Heike hat ja Urlaub. So kann sie ihn gut trainieren. Und lernfähig ist der kleine Mann.

Für weitere Bilder bitte hier klicken.

Bis zum nächsten Mal

Rüdiger Freudenberg

Related post

  1. NO IMAGE
  2. NO IMAGE
  3. NO IMAGE
  4. NO IMAGE

    2010.02.06

    Endlich Urlaub
  5. NO IMAGE
  6. NO IMAGE

There are no comment yet.

Kategorien

Archiv

  • 2020 (3)
  • 2019 (5)
  • 2018 (6)
  • 2017 (8)
  • 2016 (7)
  • 2015 (7)
  • 2014 (7)
  • 2013 (10)
  • 2012 (11)
  • 2011 (7)
  • 2010 (12)
  • 2009 (13)
  • 2008 (6)

Zufallsbild

An-/Abmelden