Es gibt einen neuen Hund bei uns im Haus

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

wir haben uns entschieden.

Es gibt wieder einen neuen Hund in unserem Haus. Nach langem Überlegen und vielen Gesprächen haben wir uns dazu entschlossen. Seit Freitag den 7. Oktober 2011 ist er bei uns.

Schnell war klar, dass es wieder ein Dogo sein sollte. Es war auch klar: Kein Welpe mehr. Zumindest nicht derzeit. Weiterhin war auch schnell klar, dass es ein Dogo aus dem TIerschutz sein sollte.

Also machte sich Heike auf die Suche nach passenden Kandidaten. Mehrere standen zur Auswahl. Entschieden haben wir uns für:

Meilo an seinem ersten Tag bei uns.

 

Mailo

Mailo ist im Sommer 2007 geboren. Er kommt aus dem Tierheim Hannover. Er war dort schon als Welpe. Ist danach vermittelt worden, aber leider wegen Trennung der Besitzer im Februar 2011 wieder abgegeben worden.

Er sollte ein Dogo-Mix mit Pointer sein. Das glaube ich aber nicht. Dadurch das er früh kastriert wurde fehlt es ihm ein wenig an Masse. Eine Futtermittelallergie und der Tierheimaufenthalt ist sicher für den Körperbau auch nicht förderlich gewesen. Dennoch sprcht die Gesamterscheinung und das Wesen für einen waschechten Dogo-Argentino. Wenn man auf das Bild schaut, wird schnell klar, warum hier ein Pointer vermutet wird: Das braune Auge und diverse kleine braune Haare im Fell. Ich tippe eher darauf, dass bei der Zucht nicht aufgepasst wurde und der Pointer in der Rasse Dogo Argentino etwas zu stark durchgekommen ist.

Vom Wesen her zeigt er sich schon in den ersten zwei Tagen sehr verträglich. Rüden wird man sehen. Wenn die anderen Hunde relaxed sind, ist er es auch. An der Leine wird zuweilen dezent gezogen. Für einen Hund aus dem Tierheim aber nicht ungewöhnlich. Er läßt sich aber leicht wieder auf die Leinenführigkeit ein. Im Tierheim ist offensichtlich gut mit ihm gearbeitet worden. Er beherrscht alle Grundkommandos tadellos. Da muss ich ein großes Lob aussprechen.

Wo ich gerade beim Tierheim bin: Das Tierheim in Hannover mit seinen Mitarbeitern machte einen sehr guten Eindruck auf uns. Gepflegte Analgen, kompetente Mitarbeiter und sehr gut gepflegte Hunde. Ich würde es vorbehaltlos empfehlen.

Leider hat der im Tierheim umhergehende Husten am Samstag auch Mailo erwischt. So mussten wir als erste Ausfahrt zum Tierarzt. Hier zeigte sich Meilo auch von seiner besten Seite. Ruhig und gelassen ließ er sich untersuchen. Die Spritze mit Antibiotikum nahm er in dogotypischer Ruhe hin. Zwingerhusten lautet die Diagnose. Also erst einmal nicht zu anderen Hunden. Aber ansonsten nichts schlimmes.

Hier noch zwei weitere Fotos. Mit der Zeit werden weitere folgen.

R

Am zweiten Abend war er doch sichtlich  geschafft. Sein Ruheplatz scheint ihm zu gefallen.

Das wäre es für heute liebe Leserinnen und Leser. Von nun an geht es hier wieder regelmäßig weiter.

Ein schönes Herbstwochende wünscht

Rüdiger Freudenberg

Related post

  1. NO IMAGE
  2. NO IMAGE
  3. NO IMAGE

    2015.03.23

    Hurra! Frühling!
  4. NO IMAGE
  5. NO IMAGE
  6. NO IMAGE

    2019.01.06

    Willkommen 2019
  1. Volker 2011.10.10 9:13am

    Glückwunsch zum neuen Hund! Auf der Homepage des Tierheims Hannover ist noch ein Video, in dem Mailo vorgestellt wird. Sehr schöner Hund, gefällt mir gut. Freue mich schon auf die kommenden Fotos und Geschichten hier im Blog.

Kategorien

Archiv

  • 2020 (3)
  • 2019 (5)
  • 2018 (6)
  • 2017 (8)
  • 2016 (7)
  • 2015 (7)
  • 2014 (7)
  • 2013 (10)
  • 2012 (11)
  • 2011 (7)
  • 2010 (12)
  • 2009 (13)
  • 2008 (6)

Zufallsbild

An-/Abmelden